SC Eltersdorf – Stärkster Männer Fußballverein in Erlangen

Der SC Eltersdorf ist ein traditionsreicher Sportverein aus dem Erlanger Stadtteil Eltersdorf. Seit seiner Gründung im Jahr 1926 als Arbeiter-Turn- und Sportverein hat der Verein eine vielfältige Entwicklung durchlaufen und bietet ein breites Spektrum an Sportarten für seine Mitglieder.

Historie und Aufstiege vom SC Eltersdorf

Seit seiner Umbenennung im Jahr 1946 trägt der Verein den Namen „Sport-Club 1926 e. V. Eltersdorf“. Besonders bekannt ist die Fußballmannschaft des Vereins, die im Jahr 2001 erstmals in die Landesliga aufstieg. Ein Höhepunkt folgte im Jahr 2011 mit der Meisterschaft in der Landesliga Mitte und dem Aufstieg in die Bayernliga. Schließlich qualifizierte sich der Verein sportlich für die Saison 2012/13 der Regionalliga Bayern.

Erfolge und Herausforderungen

Der SC Eltersdorf hat in seiner Geschichte sowohl sportliche Erfolge als auch Herausforderungen erlebt. Im Endspiel des Bayerischen Toto-Pokals stand der Verein gegen die SpVgg Unterhaching, musste jedoch trotz einer 3:2-Führung eine 3:4-Niederlage hinnehmen. Auch im DFB-Pokal gelang dem Verein der Einzug ins Spiel um den zweiten Platz einer bayerischen Mannschaft, das jedoch in einer 1:2-Niederlage endete.

Wechselnde Trainer und Aufstiege

SC EltersdorfIn der Regionalliga Bayern kämpfte der SC Eltersdorf als Aufsteiger in seiner ersten Saison gegen den Abstieg. Trainer Ludwig Preis trat überraschend nach einem Sieg gegen die Amateure des FC Bayern München zur Winterpause zurück. Dieter Lieberwirth übernahm als sein Nachfolger. Eine Niederlage gegen den TSV 1860 Rosenheim führte jedoch zum direkten Abstieg des Vereins in die Bayernliga.

Siehe auch  Blockhelden Erlangen - Boulderhalle in Bubenreuth

Erfolge und Rückschläge

Dennoch gab der SC Eltersdorf nicht auf. Unter Trainer Hendrik Baumgart gelang es, das Traineramt zu stabilisieren. In der Saison 2019-21 wurde der Verein Meister der Bayernliga Nord und stieg in die Regionalliga auf. Trotz dieses Erfolgs stieg der Verein ein Jahr später nach einer verlorenen Relegation gegen die SpVgg Ansbach 09 direkt wieder ab.

Zukunft und Ambitionen

In der Saison 2022/23 kämpfte der Verein erneut in der Bayernliga Nord. Als Tabellendritter verpasste der SC Eltersdorf knapp die Aufstiegsrelegation zur Regionalliga Bayern. Trotz dieser Herausforderungen bleibt der Verein bestrebt, seine sportlichen Ambitionen zu verfolgen und sich stetig weiterzuentwickeln.

 

SC Eltersdorf – Stärkster Männer Fußballverein in Erlangen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen